Reiseleitung durch Bayern

München - Bayerische Schlösser – Berchtesgaden - Königssee

Tagesausflug ab Tirol

Gerne begleiten wir Sie auf Ihren Ausflügen ins benachbarte Bayern. Bayern hat viel zu bieten: von faszinierenden Städten über einzigartige Naturlandschaften bis hin zu märchenhaften Schlössern!

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an sehenswerten Zielen, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

München – Bayerns Landeshauptstadt

München ist eine vielfältige Stadt, ist Kultur- und Universitätsstadt, Olympia- und Filmstadt. München ist Geburtsort berühmter und gekrönter Häupter, wie der österreichischen Kaiserin Sisi und des bayerischen König Ludwigs II.

München gilt als Bierhauptstadt Bayerns und das alljährlich stattfindende Oktoberfest zieht Besucher aus aller Welt an.

Wer München besucht, findet neben beeindruckenden Museen, Kirchen und Schlössern noch viele andere Sehenswürdigkeiten, die es im Zuge unseres Ausfluges zu entdecken gibt:

  • Marienplatz mit dem Neuen Rathaus und seinem Glockenspiel
  • Viktualienmarkt und Hofbräuhaus
  • Frauenkirche und Peterskirche
  • Schloss Nymphenburg und Residenz
  • Olympiapark und BMW Welt…

Bayerische Königsschlösser

Diese berühmten Schlösser gewähren Einblick in das Leben und in die Gedankenwelt des Märchenkönigs Ludwig II:

  • Neuschwanstein - die Wiederauferstehung einer idealtypischen deutschen Ritterburg
  • Hohenschwangau - das Schloss seiner Kindheit und Jugend
  • Linderhof - das königliche Lustschlösschen im Stil des Neorokokos
  • Herrenchiemsee - Abbild von Schloss Versailles des französischen Sonnenkönigs Ludwigs XIV.

Salzbergwerk in Berchtesgaden

Auf den Spuren des „weißen Goldes“. Bei einer Führung durch das Salzbergwerk erfahren Sie mehr über die faszinierende Welt unter Tage und die Geschichte des Salzabbaus. Eine spannende Reise in die Tiefen der Alpen und ein Abenteuer für alle!

Kehlsteinhaus am Obersalzberg

In den Berchtesgadener Alpen, nur wenige Kilometer von Salzburg entfernt, befindet sich das Kehlsteinhaus. Es war eines der aufwändigsten Bauprojekte im Dritten Reich. Das Kehlsteinhaus diente vorrangig dem Zwecke der Repräsentation. Hitler selbst hielt sich nur selten hier auf. Heute wird das Kehlsteinhaus als Berggasthof geführt und bietet ein fantastisches Panorama auf die Berchtesgadener Bergwelt und auf Salzburg.

Eine Ausstellung im Kehlsteinhaus widmet sich der historischen Bedeutung und dem Wandel des Kehlsteinhauses und des Obersalzbergs vom einstigen „Führersperrgebiet“ zum touristischen Besuchsmagneten. Zur Vertiefung der historischen Zusammenhänge empfiehlt sich auch der Besuch des Dokumentationszentrums Obersalzberg.

Das Kehlsteinhaus ist je nach Wetterlage zwischen Anfang Mai und Ende Oktober geöffnet.

Königssee

Ein berühmtes Naturjuwel im bayerischen Nationalpark Berchtesgaden ist der fjordähnliche smaragdgrüne Königssee. Nicht missen sollte man eine Fahrt mit dem Elektroboot zur Halbinsel St. Bartholomä mit ihrer barocken Wallfahrtskirche.

    Ihr persönliches Angebot.

    Wenn Sie über dieses Formular Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
    Scroll to Top